Hypnotherapie für Heilberufe

findet in folgenden Berufsgruppen Anwendung:

  • Ärzte | Arzthelfer
  • Heilpraktiker
    Masseure
  • Physiotherapeuten
  • Ergotherapeuten
  • Logopäden
  • Krankenpfleger
  • Altenpfleger

Ziel der Hypnoseausbildung ist es, die Hypnotherapie als Therapieform in das Behandlungsspektrum aufzunehmen. Mit dieser Behandlungsmethode wird das Angebotsspektrum Ihrer Praxis innovativ erweitert, was einen weiteren Patientenkreis erschliesst. Mittlerweile arbeiten viele unserer TeilnehmerInnen aus dem medizinischen Bereich auch mit Hypnose als Primärtherapie.

Wir empfehlen allen ohne medizinische oder psychologische Vorbildung, die Hypnose zu Heilzwecken verwenden möchten, unseren Fern-Studiengang Psychotherapie.

Durch die Anwendung der erlernten Methoden können ausgebildete HypnotherapeutInnen beispielsweise nachfolgenden Störungen erfolgreich begegnen.

  • Depressionen
  • Aggressionen
  • Phobien
  • Tinnitus
  • Ernährungsstörungen
  • Sexuelle Probleme
  • Schlafstörungen
  • Stressbedingte Krankheiten
  • Schmerzen verschiedener Art
  • Stottern, Schnarchen
  • Konzentrationsschwächen
  • Verhaltensstörungen
  • Suchtverhalten
Hypnotherapie in der Heilkunde